Hunde im Tierheim Verlorenwasser

Besuchsmöglichkeiten zur Zeit eingeschränkt und nur mit Terminvereinbarung und Maske.

Wenn Sie Fragen zu unseren Hunden haben, rufen Sie uns an: 033847 / 41890

Wir haben jeden Mittwoch, Samstag und Sonntag, jeweils von 11.00 bis 16.00 Uhr geöffnet (Anfahrt), letzter Einlass ist um 15.00 Uhr!

Frida

FridaFrida ist eine kleine süße Hündin.

Sie ist hyperaktiv und ein bißchen durchgeknallt. Dementsprechend muss man sie viel beschäftigen und gut auslasten.

Als Jagdterrier hat sie die Nase nur am Boden. Sie hat auch schon alle Mäusebaue auf unserem Gelände "kartografiert"😄. Sie will Strecke machen und vor allem schnüffeln und buddeln, schnüffeln und buddeln, schnüffeln ...
Auch Wasserspiele mag sie und kann dadurch besser ausgepowert werden.

Weiterlesen: Frida

Joyce

JoyceJoyce ist eine sehr liebe und freundliche Hündin. Sie schmust sehr gern mit ihren Menschen, sobald sie sie näher kennengelernt und ihre anfängliche Zurückhaltung aufgegeben hat.

Joyce ist eine sehr sportliche Hündin. Interessenten müssen also gut zu Fuß sein und viel Zeit haben, um sie auslasten zu können.

Sie könnte als Einzelhündin leben oder mit einem Rüden gemeinsam. Bei anderen Hündinnen kann es sein, dass sie die Chefin sein möchte und dominant reagiert. 

Joyce wurde 2018 geboren und wiegt 21 kg. 

Weiterlesen: Joyce

Ladina

LadinaLadina ist eine ausgesprochen liebe Hündin.

Bei Fremden geht sie zunächst nicht an der Leine, taut dann aber schnell auf.

Ihr liebstes Hobby ist Fressen.

Mit Artgenossen hat sie keine Probleme und ist gut verträglich mit allen.

Diese nette ältere Dame wurde 2010 geboren und wiegt 30,5 kg.

Weiterlesen: Ladina

Jolie

JolieJolie ist anfangs zurückhaltend, dann sehr schmusig und verkuschelt und verspielt. 

Sie ist verträglich mit Artgenossen und Katzen.

Auch Kinder mag sie.

Jolie möchte viel lernen und ausgelastet werden. Sie ist lauffreudig und geht dabei folgsam an der Leine.

Wenn man genügend mit ihr unternimmt, wird sie ein netter, toller Familienhund.

Jolie wurde 2021 geboren und wiegt 19 kg.

Weiterlesen: Jolie

Odin

OdinOdin braucht eine ruhige Wohngegend, denn er ist sehr ängstlich.

Wenn er seinen Menschen kennengelernt hat, ist er ausgesprochen verschmust. Auch mag er es, viel zu spielen und zu toben. Er ist sehr sportlich und braucht viel Beschäftigung und ist in seinen Ansprüchen nicht zu unterschätzen.

Mit Hündinnen kommt er super klar.

Odin wurde 2021 geboren und wiegt 30,5 kg.

Weiterlesen: Odin

John

JohnJohn ist eine kleine Wasserratte und liebt alle Spiele mit und im Wasser. So bekommt man ihn auch besser ausgelastet, denn er ist sehr agil und sportlich.

Der lustige kleine Kerl läuft gut an der Leine. Darüber hinaus muss er noch vieles lernen, aber das möchte er auch, denn er ist neugierig und aufgeschlossen.

Anfangs zeigt er sich bei Fremden zurückhaltend und schüchtern. Ist der Kontakt hergestellt, ist er sehr schmusig.

John verträgt sich bei uns gut mit seinen Artgenossen.

Er wurde 2021 geboren und wiegt 15 kg.

Weiterlesen: John

Tosca (mit Video)

ToscaTosca ist eine recht kleine Hündin.

Sie ist schmusig, frech und fröhlich. Tosca ist ein agiler Hund, geht sehr gerne spazieren, ist dabei stürmisch und voller Tatendrang.

Tosca mag es jedoch nicht, bedrängt zu werden, dann schnappt sie.

Hintergrund ist ihr Misstrauen, dass sie anfangs hat, bis sie Vertrauen zu fremden Personen aufgebaut hat. Hierbei entscheidet sie nach Sympathie - im Übrigen auch bei ihren Artgenossen.

Hat man ihr Vertrauen dann gewonnen, zeigt sie sich von ihrer tollen Seite.

Weiterlesen: Tosca (mit Video)

Jacques

JacquesJacques ist lieb und schmusig - ein freundlicher Hund.

Er läuft gut an der Leine und ist sportlich unterwegs. Da er noch sehr jung und entsprechend agil ist, muss man ihn gut beschäftigen.

Jacques  braucht unbedingt eine ruhige Wohngegend, da er sehr schreckhaft ist - u.a. bei Geräuschen - und noch viele Erfahrungen sammeln muss. Deswegen vermitteln wir ihn auch nicht in eine Familie mit kleinen Kindern.

Jacques wurde 2021 geboren und wiegt 15 kg.

Weiterlesen: Jacques

Rixby

RixbyRixby ist kein Familienhund, denn er verteidigt seine Ressourcen (Decken, Spielzeug, Futter, Bettchen, ...) und würde auch beißen.

Er sollte deshalb Einzelhund sein.

Rixby ist sportlich und gern unterwegs. Er schmust auch gern, wenn er sich angeschlossen hat.

Rixby wurde 2018 geboren und wiegt 27,5 kg.

Weiterlesen: Rixby

Bobby

BobbyBobby und Gipsy gehören zusammen und würden auch gern gemeinsam ihr weiteres Leben verbringen. Sie hängen sehr aneinander - mit anderen Hunden ist Bobby bedingt verträglich.

Er ist ein ruhiger Hund - anfangs etwas zurückhaltend und skeptisch - aber dann sehr anhänglich, lieb, verschmust und lustig.

Bobby ist gern viel und länger auf Gassitour. Er läuft dabei gut an der Leine. Er lässt sich auch  gerne bürsten.

Bobby mag keine Katzen und keine Kleintiere.

Er wurde 2015 geboren und wiegt 20,5 kg.

Weiterlesen: Bobby

Gipsy

GipsyGipsy und Bobby sollen nach Möglichkeit auch in Zukunft zusammenwohnen. Sie liebt ihren Bobby genauso wie er sie, denn beide lebten schon früher gemeinsam in einem Haushalt.

Gipsy ist eine sehr schmusige und freundliche Hündin. Sie mag auch Kinder.

Die kleine quirlige Hündin möchte immer überall dabei sein. Sie ist flott unterwegs und möchte viel unternehmen. Sie läuft dabei gut an der Leine. Mit anderen Hunden ist sie bedingt verträglich und zeigt sich manchmal auch recht bellfreudig.

Gipsy wurde 2014 geboren und wiegt 4,5 kg.

Weiterlesen: Gipsy

Crusoe

CrusoeCrusoe ist anfangs zurückhaltend und skeptisch - dann aber neugierig und lustig.

Mit anderen Hunden ist er verträglich.

Da er eine längere Kennlernphase benötigt, möchten wir ihn nicht zu kleinen Kindern vermitteln. Auch könnte es sein, dass er dann schnappt, wenn er etwas nicht mag.

Crusoe wurde 2018 geboren und wiegt 14 kg.

Weiterlesen: Crusoe

Sonja

SonjaSonja wurde 2020 geboren.

Diese junge hübsche Hündin ist verträglich mit Artgenossen und spielt gern.

Sie ist sportlich und braucht viel Bewegung. 

Allerdings läuft sie nicht an der Leine und lässt sich von Fremden nicht anfassen. Wenn man sie bedrängt, kann es sein, dass sie schnappt.

Aufgrund ihrer Ängstlichkeit konnten wir sie auch noch nicht wiegen. Wir schätzen sie auf ca. 15 kg.

Weiterlesen: Sonja

Willi

WilliWilli ist ein guter Läufer und möchte noch einiges unternehmen und erleben.

Er könnte auch gut als Zweithund zu einer Hündin ziehen.

Er passt gut auf und ist sehr wachsam.

Zu seínen Menschen ist er nett und freundlich, wenn er Vertrauen aufgebaut und sein anfängliches Misstrauen überwunden hat.

Willi wurde 2010 geboren und wiegt 31 kg.

Weiterlesen: Willi

Tarly

TarlyTarly ist sehr sportlich, agil und  lauffreudig. Er kann auch ziemlich hoch springen.

Tarly möchhte immer dabei sein und nicht alleine bleiben. Er läuft unterwegs auch gut an der Leine. 

Allerdings muss man ihn gut beobachten, was er möchte und was nicht, denn sonst kann es sein, dass er schnappt, wenn ihm etwas nicht passt.

Deshalb möchten wir ihn auch nicht in eine Familie mit kleinen Kindern geben.

Mit anderen Hunden ist Tarly verträglich. Kleintiere sollten nicht im Haushalt sein.

Der kleine Strubbelhund wurde 2014 geboren.

Weiterlesen: Tarly

Retzo

RetzoRetzo ist mit seinen 8 kg ein kleines Hündchen.

Er ist neugierig und möchte viel lernen. An der Leine laufen funktioniert schon gut. Da er lauffreudig und sportlich ist, müssen seine Besitzer das ebenso sein.

Retzo ist immer noch ängstlich und entsprechend  zurückhaltend. Die Kennenlernenphase wird also etwas länger dauern.

Retzo wurde 2020 geboren.

Weiterlesen: Retzo

Merlin

MerlinMerlin ist ein agiler lauffreudiger Hund, der flott unterwegs ist.

Bei vertrauten Menschen zeigt er sich sehr schmusig und verspielt.

In Merlin steckt ein Herdenschützer mit drin. Er verteidigt also seine Menschen und sein Grundstück. Unbekannte werden arg verbellt und er ist nur bedingt verträglich mit Artgenossen.

Laute Geräusche und Kinder stressen ihn. Er braucht also eine ruhige Wohnumgebung und es dürfen keine kleinen Kinder in der Familie sein. Interessenten sollten über  Erfahrungen mit Herdenschützern verfügen. 

Merlin wurde 2018 geboren und wiegt 30,5 kg..

Weiterlesen: Merlin

Ida

IdaIda ist überdurchschnittlich bewegungsfreudig und wirklich ausgesprochen agil und lauffreudig.

Sie möchtig körperlich und geistig gefördert und ausgelastet werden. Dann schließt sie sich ihrer Familie eng an. Gern kassiert sie dann auch ausgiebige Schmuseeinheiten.

Ida Sie ist sehr lernwillig und wachsam.

Kinder müssen standfest sein. Sie sucht sportliche Menschen

Ida wurde 2020 geboren und wiegt 30 kg.

Weiterlesen: Ida

Aza

AzaAza ist bei vertrauten Personen sehr anhänglich, total schmusig, verkuschelt und bindet sich sehr an ihren Menschen.

Aza hört gut, ist leinenführig und verträglich mit Artgenossen. Sie ist verspielt, agil und lauffreudig, aber möchte nicht alleine sein. Dann weint sie.

Aza verfügt über Jagdtrieb. Entsprechend benötigt sie bewegliche Menschen, die sie gut auslasten können.

Die kleine Hündin wurde 2020 geboren und wiegt 8 kg.

Weiterlesen: Aza

Finni

FinniFinni ist verträglich mit seinen Artgenossen, spielt gern mit ihnen und ist sportlich unterwegs.

Er lässt sich jedoch noch nicht anfassen und läuft nicht an der Leine. Man darf ihn nicht bedrängen, damit er sich nicht durch Beißen wehrt.

Finni wurde 2019 geboren und wiegt derzeit 12 kg.

Weiterlesen: Finni

Pucki

PuckiPucki braucht eine längere Kennenlernphase, denn sie ist sehr zurückhaltend, ängstlich und sogar panisch bei fremden Personen.

Bei vertrauten Menschen zeigt sie sich schmusig und verkuschelt.

Pucki ist agil und lauffreudig. Sie spielt gern mit Artgenossen und würde gern als Zweithund leben.

Die Wohnumgebung sollte ruhig sein.

Pucki hätte gern sportliche und unternehmungslustige Menschen ohne Kinder.

Sie wurde 2017 geboren und hat ein Gewicht von 22 kg.

Weiterlesen: Pucki

Usia

UsiaUsia wird bei uns Uschi gerufen.

Sie braucht etwas Anlaufzeit. Zunächst beobachtet sie neugierig - bleibt anfangs aber skeptisch und misstrauisch.

Auf der Gassitour ist sie gern lange unterwegs. Allerdings möchte sie gern selbst den Weg bestimmen. Wenn man das nicht mitmacht, kommt ihr Dickkopf zum Vorschein und sie bockt. 

Die Wohngegend sollte ruhig sein. Treppen und Kinder toleriert sie nicht. Ein möglicher Zweithund sollte Ruhe ausstrahlen.

Uschi wurde 2016 geboren. Sie wiegt nur 5 kg.

Weiterlesen: Usia

Elba (mit Video)

ElbaElba ist ein kleines Hündchen - aber mit einem großen Dickkopf. Fremde Menschen werden böse verbellt und sie lässt sich von ihnen auch nicht anfassen oder beißt dann.

Wenn sie ihre Menschen kennt, ist sie lustig, hört gut, ist flott und vernünftig an der Leine unterwegs. Sie kann hoch springen.

Elba verträgt sich mit anderen Hunden. 

Weiterlesen: Elba (mit Video)

Pasquale (mit Video)

PasqualePasquale sucht sich seine Menschen aus. Wenn er jemanden in sein Herz geschlossen hat, ist er schmusig, verspielt, albern und lustig. Er spielt mit großem Vergnügen Verstecken.

Paquale ist sehr anhänglich, leinenführig und genießt die Fellpflege.

Bei fremden Menschen verteidigt er seine Ressourcen (Decke, Napf, Futter, Grundstück, Spielzeug usw.) Er bellt dann und zeigt Zähne. Er braucht eine längere Kennenlernphase und Menschen mit Einfühlungsvermögen, dann zeigt er sein bezauberndes Wesen. Er ist kein Anfängerhund und er möchte als Einzelhund leben.

Pasquale wurde 2014 geboren und wiegt 22 kg.

Weiterlesen: Pasquale (mit Video)

Benni (mit Video)

BenniBenni ist sehr anhänglich, schmusig, will immer gefallen und beherrscht die Grundkommandos.

Er ist agil, sehr beweglich und sportlich.

Benni bindet sich stark an seine Menschen. So entwickelt er dann einen ausgeprägten Beschützerinstinkt und verteidigt sein Territorium.

Deshalb braucht er souveräne erfahrene Besitzer, die damit umgehen können.

Benni ist verträglich mit Hündinnen; aber für Kleinkinder wäre er nicht der richtige Umgang.

Er wurde 2017 geboren und wiegt 22 kg.

Weiterlesen: Benni (mit Video)

Zara, Aza, Rafi und Morris

Zara, Aza, Rafi und MorrisBei diesen kleinen Rackern kann man die Verwandtschaft sofort erkennen.

Sie wurden alle 2020 geboren.

Da sie noch nichts in ihrem Leben kennengelernt haben und bei uns ganz neu sind, tun sie noch beleidigt, wenn da jemand kommt und sie filmen will. Das muss kläffend kommentiert werden.
Aber es sind liebe Kerlchen, die noch vieles zu lernen haben. Es wird nicht von heute auf morgen gehen und einiges an Geduld und Training brauchen, damit sie Familienhunde werden.

Weiterlesen: Zara, Aza, Rafi und Morris

Tyson (mit Video)

TysonTyson wurde im Mai 2021 geboren und wiegt 33 kg.

Er liebt seine Menschen sehr und will ihnen immer gefallen. Schmuseeinheiten genießt er sehr, ebenso wie häufige und lange Spaziergänge.

Auch Autofahren ist eine große Leidenschaft von ihm.

Tyson ist immer mit anderen Hunden zusammen und verträgt sich gut. Auch zu Katzen ist er freundlich.

Nur das Alleinebleiben macht ihm keinen Spaß und muss geübt werden.

Gegenüber Fremden ist er erst einmal ein wenig zurückhaltend aber taut dann sehr schnell auf.

Tyson bewacht "sein" Eigentum, wie das Haus oder Grundstück.

An das Tragen eines Maulkorbs ist Tyson gut gewöhnt.

Weiterlesen: Tyson (mit Video)

Leopold (mit Video)

LeopoldLeopold ist anfangs zurückhaltend, beobachtend, gleichzeitig neugierig und ist dann zugänglich und schmusig.

Seine Lieblingsbeschäftigungen sind lange Spaziergänge und Fressen.

Leopold läuft gut an der Leine. Unterwegs macht er lustige Spielchen: er wackelt mit den Ohren, hüpft auf der Stelle ...

Er ist verträglich sowohl mit Artgenossen als auch mit Katzen.

Der freundliche verspielte Rüde wurde 2017 geboren. Sein Gewicht beträgt 27 kg.

Weiterlesen: Leopold (mit Video)

Arkina (mit Video)

ArkinaArkina spielt gern mit ihren Artgenossen und könnte gut als Zweithund in einer Familie leben.

Sie verträgt sich auch mit Katzen.

Arkina möchte gern viel lernen. Deshalb beobachtet sie viel und ist neugierig - aber anfangs auch zurückhaltend und etwas scheu.

Da sie sich leicht erschrickt, sollte sie in eine ruhige Wohngegend.

Arkina wiegt 24 kg und wurde 2020 geboren.

Weiterlesen: Arkina (mit Video)

Mara (mit Video)

MaraMara ist eine Leonberger- Kaukasen-Mix-Hündin.

Sie läuft gut an der Leine und geht gerne spazieren. Auch kuschelt und schmust sie für ihr Leben gerne. Auch liebt sie es, gebürstet zu werden.

Gegenüber fremden Personen zeigt sich Mara allerdings anfangs skeptisch - besonders gegenüber Männern. Sie hat ein grosses Territorialverhalten und einen ausgeprägten Beschützerinstinkt, was nicht unterschätzt werden darf.

Nach dem Herstellen des Vertrauensverhältnisses genießt sie die Zuwendungen ihrer vertrauten Personen dann sehr. 

 Mara ist bedingt verträglich mit anderen Hunden.

Sie wurde 2017 geboren und wiegt 46 kg.

Weiterlesen: Mara (mit Video)

Moussak (mit Video)

MoussakMoussak ist ein toller Hund.

Er ist sehr schmusig und anhänglich. Er liebt seine Menschen sehr. Deshalb kann er im neuen Zuhause eventuell auch seinen großen Beschützerinstinkt und sein Territorialverhalten zeigen.

Moussak läuft gut an der Leine und unternimmt gern auch ausgiebige Spaziergänge.

Er braucht hundeerfahrene und souveräne Menschen – ohne Kinder – die mit seinem Verhalten umgehen können.

Moussak wurde 2017 geboren und wiegt 23 kg.

Weiterlesen: Moussak (mit Video)

Muna (mit Video)

MunaMuna, die zierliche Labrador-Retriever-Hündin, wurde 2019 geboren.

Muna ist eine kleine Diva, die Männer nicht so wirklich toll findet. Frauen sind dagegen voll in Ordnung. Wenn man als Mann ihr Herz erobern will, muss man sich sicherlich ganz schön ins Zeug legen.

Weiterlesen: Muna (mit Video)

Hilde (mit Video)

HildeHilde sieht ein wenig nach einem Schnauzer-Mix aus. Mit ihren gerade mal 8 kg ist sie aber eher die Zwergausgabe.

Bei uns heißt sie die „wilde Hilde“.  der Name ist Programm, bei fremden Menschen zurückhaltend , scheu, ängstlich,schüchtern, bewegt sich nicht und setzt einen unschuldigen Blick auf, aber in Wirklichkeit ist Hilde mega agil, sportlich und lauffreudig.

Weiterlesen: Hilde (mit Video)

Milo (mit Video)

MiloDer Harzer Fuchs Milo wurde 2019 geboren.

Allerdings sollte bei der Vermittlung nicht sein bildschönes Aussehen im Vordergrund stehen, sondern die Tatsache, dass er als noch junger Altdeutscher Hütehund eine sinnvolle Beschäftigung braucht.

Weiterlesen: Milo (mit Video)

Liese (mit Video)

LieseLiese hat sich seit ihrer Aufnahme bei uns gut entwickelt.
Sie ist viel ruhiger geworden und hat überschüssige Energie abbauen können.

Doch trotz ihrer guten Entwicklung ist Liese kein Anfängerhund. Fremde Personen, besonders ältere Männer, Kinder und neue Situationen verunsichern sie immer noch sehr – da kann es vorkommen, dass sie schnappt.

Daher suchen wir für Liese souveräne und hundeerfahrene Menschen mit Hundeverstand und Einfühlungsvermögen.

Weiterlesen: Liese (mit Video)

Junia (mit Video)

JuniaJunia wurde 2019 geboren und wiegt 20 kg.

Sie kommt mit anderen Hunden und auch Katzen klar.

Junia fährt sehr gerne Auto, läuft aber auch ebenso gern. Die Spaziergänge müssen häufiger stattfinden und dürfen nicht zu kurz sein.

Junia braucht einen eigenen ruhigen Rückzugsort für sich im Haus, aber geschlossene Räume mag sie nicht. Sie geht auch nicht in einen Keller.

Weiterlesen: Junia (mit Video)

Rocky (mit Video)

RockyRocky ist ein putziges Kerlchen, das seinen Leuten gefallen will.

Er ist ein agiler Hund, der  Action braucht. Er liebt große Gassirunden und Kopfarbeit.

Rocky bleibt nicht gern alleine und möchte nicht von ihm unbekannten Personen angefasst werden. Dann kann es passieren, dass er schnappt. Deswegen würden wir Rocky nicht zu Kindern vermitteln.

Er möchte als Hund und nicht als Kuscheltier behandelt werden.

Weiterlesen: Rocky (mit Video)

Bracky (mit Video)

BrackyBracky ist sehr! sportlich.

Laufen, laufen, laufen, zur Abwechslung mal springen und dann wieder laufen ... Wenn man mit ihm zwei Stunden unterwegs war, möchte er anschließend am liebsten gleich wieder auf Gassitour.

Da er das Wasser liebt, bekommt man ihn dadurch aber müde, denn im Wasser zu spielen ist anstrengender.

Auch wenn er an Pfützen vorbeikommt, patscht er gern darin herum. Er spielt und tobt auch gern mit Hündinnen; Rüden pöbelt er an.

Weiterlesen: Bracky (mit Video)

Charlie (mit Video)

CharlieCharlie wurde 2017 geboren.

Er wiegt 16 kg.

Interessenten dürfen sich nicht bloß an seinem Aussehen orientieren. Charlie mag nicht alle Menschen und würde auch beißen.

Auch unsere Tierpfleger kommen nicht alle an ihn heran. 

Weiterlesen: Charlie (mit Video)

Loras (mit Video)

LorasLoras hat bei uns seine große Liebe gefunden: die Hündin Gitti.

Mit ihr gemeinsam geht er gerne und lange spazieren, lässt sich auch anfassen und ist ein lebensfroher Vierbeiner.

Anders verhält es sich, wenn er allein fremden Menschen gegenübersteht. 

Weiterlesen: Loras (mit Video)

Gitti

GittiGitti - unsere kleine Pummelfee - ist am Anfang etwas unsicher und schreckhaft. Hat sie genügend Zeit, den Menschen kennenzulernen, ist Gitti sehr verschmust und verkuschelt.

Sie ist verträglich mit ihren Artgenossen, geht gerne spazieren und liebt ihren Loras. Gitti hat Jagdtrieb, daher sollten keine Kleintiere oder Katzen im neuen Haushalt wohnen.

Sie wurde 2011 geboren.

Derzeit wiegt sie 15 kg und muss etwas abspecken.

Weiterlesen: Gitti

Leo (mit Video)

LeoLeo ist ein absolutes Energiebündel. Er wurde erst 2016 geboren und wiegt 23 kg. Diese Größe ist gut zu handhaben, aber man muss etliches für ihn tun und mit ihm unternehmen. Eine Runde um den Block stellt den netten aber sehr lebhaften Mischling nicht zufrieden.

In manchen Situationen erscheint er etwas unsicher. Es kam auch schon vor, dass er manchen Mann angeknurrt hat, vor allem große. Aber das ist kein Standardverhalten bei ihm. Meist war alles problemlos.

Es heißt eigentlich wie immer: eine feste Bindung zwischen Tier und Halter aufbauen und den Hund sicher führen, dann wird alles gut. 

Weiterlesen: Leo (mit Video)

Kontakt

Tierheim Verlorenwasser
Verlorenwasser 17
14806 Bad Belzig, OT Werbig

Tel.: 033 847 - 41 890

Spendenkonto

Spendenkonto: 35  27 00 34 00
BLZ: 160 500 00
Mittelbrandenburgische Sparkasse

IBAN: DE05 1605 0000 3527 0034 00
BIC: WELADED1PMB

Wir brauchen Ihre Hilfe,

denn wir erhalten keinerlei staatliche Hilfe, sondern finanzieren das Tierheim aus Spenden und Erbschaften.

Wir sind als gemeinnützig und besonders förderungswürdig anerkannt und dürfen Spendenbescheinigungen ausstellen.