Aktuelles

OP-Nachwehen

NachwehenEswe war eine der beiden Katzen, bei denen riesige Polypen herausoperiert werden mussten ("Dicke Dinger").

Sie kann nun frei atmen und bekommt viel besser Luft.­čÖé

Daf├╝r ist jetzt das Sehen eingeschr├Ąnkt, denn die Nickhaut im Auge ist vorgefallen.­čśą

Es ist eventuell eine Folge des Narkosestresses oder bei der OP kann der Nerv angekratzt worden sein. Lt. Chirurgen soll sich das nach einiger Zeit wieder regenerieren.

Eswe hat sich bei unserer ehrenamtlichen Betreuerin ein ganz spezielles Versteck gesucht, wo sie ihre Ruhe hat. Wir dr├╝cken der armen Mieze die Daumen, dass bald alles gut wird.

Wir danken herzlichst den beiden Spendern, die jeweils 150 Euro zur Begleichung der OP-Kosten ├╝berwiesen haben. Somit sind noch 139,48 Euro offen. Finden sich noch Tierfreunde daf├╝r? Das w├╝rde uns sehr helfen.

Unser Spendenkonto:
Tierheim Verlorenwasser
Mittelbrandenburgische Sparkasse
IBAN: DE05 1605 0000 3527 0034 00
BIC: WELADED1PMB

Spenden per Paypal

EUR


Kontakt

Tierheim Verlorenwasser
Verlorenwasser 17
14806 Bad Belzig, OT Werbig

Tel.: 033 847 - 41 890

Spendenkonto

Spendenkonto: 35  27 00 34 00
BLZ: 160 500 00
Mittelbrandenburgische Sparkasse

IBAN: DE05 1605 0000 3527 0034 00
BIC: WELADED1PMB

Wir brauchen Ihre Hilfe,

denn wir erhalten keinerlei staatliche Hilfe, sondern finanzieren das Tierheim aus Spenden und Erbschaften.

Wir sind als gemeinn├╝tzig und besonders f├Ârderungsw├╝rdig anerkannt und d├╝rfen Spendenbescheinigungen ausstellen.